Mittwoch, 20. März 2013

Neu eingezogen

Endlich, endlich konnte ich mir das lang ersehnte Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness kaufen, dafür hatte ich mir extra einen Gutschein aufgehoben, den ich dann prompt in Paderborn vergessen habe, als es im Februar Richtung Heimat ging. So war das erste, was ich diese Woche gemacht habe, ein kleiner Ausflug in die Buchhandlung. Dabei habe ich folgende Schätze erstanden:




Wo die Nacht beginnt erwarte ich nun schon seit 1 1/2 Jahren sehnlich, nachdem ich Die Seelen der Nacht beendet hatte, wusste ich gar nicht, wie ich das lange warten überstehen soll. Desto größer ist jetzt meine Freude, es endlich zu haben. Bei dieser Reihe finde ich die Cover wunderschön, echte Schmuckstücke im Regal. Außerdem sind die Titel, im Vergleich zu anderen Vampir-/ Urbanfantasyromanen, nicht so klischeehaft, was sehr angenehm ist. Wenn ich mit Panem fertig bin, ist also dieser Wälzer dran. Ich freue mich schon drauf!




Das Orchideenhaus von Lucinda Riley steht schon auf meiner Wunschliste, seit ich es zum ersten mal in der Buchhandlung gesehen habe. Jetzt habe ich es endlich und ich denke, es wird sich als gute Lektüre für sonnige Nachmittage erweisen.

Mit Die Teerose von Jennifer Donnelly liebäugel ich schon, seit ich Die Winterrose beendet habe. Ja, mir ist es (mal wieder) passiert, dass ich, ohne es zu wissen, zu einem Folgeband einer Reihe gegriffen habe. Nun bin ich gespannt, wie Fiona zu ihrem Teeunternehmen gekommen ist. Positiv an dieser Reihe ist mir übrigens aufgefallen, dass die Titel eins zu eins aus dem Englischen übersetzt worden sind. Warum nicht immer so? Das würde oft peinlich-kitschige Titel vermeiden.

Kommentare:

  1. "Wo die Nacht beginnt" habe ich mir heute auch endlich holen können....ich freu mich schon total auf das Buch! Die Rosentrilogie habe ich geliebt, wobei mir Band 2 und 1 (in dieser Reihenfolge) am Besten gefallen haben! Und "Das Orchideenhaus" fand ich nicht schlecht, hatte mir abe rmehr erwartet. Viel Spaß damit!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von 'Das Orchideenhaus' erwarte ich auch nicht soo viel, da mir 'Das Mädchen auf den Klippen' von der Autorin auch nur mäßig gefallen hat. Trotzdem bin ich auf die Geschichte neugierig =)

      LG Caro

      Löschen
  2. "Die Winterrose" wurde mir erst neulich von jemandem empfohlen - ich denke, ich werde das Buch auch bald lesen, vor allem da ich schon länger keinen historischen Roman mehr gelesen habe und jetzt mal wieder richtig Lust darauf habe. :)
    Aber du hast ja wirklicih tolle Neuzugänge - ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen. :)

    Ist eigentlich "Zeitenlos" inzwischen auch schon bei dir angekommen? :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Ich hab dir zwar gerade eine Mail geschrieben, wollte dich aber einfach auch mal hier noch fragen, ob du "Zeitenlos" schon zugesendet bekommen hast..? :)

    AntwortenLöschen
  4. "DIe Teerose"wollte ich auch noch lesen, das muss ich dringend mal machen. Aber auch deine anderen Bücher sehen alle sehr vielverprechend aus :) Ich stöberee direk mal auf deinem Blog weiter :)

    Liebste Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden :)

    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.. Vielleicht gefällt es dir ja bei mir?! ;)

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich bin auf deinem Blog gelandet und hinterlasse ganz liebe Stöbergrüße. Ein schönes Lesewochenende wünsche ich!

    Ayleen von Lasszeilensprechen

    AntwortenLöschen