Mittwoch, 24. August 2011

Neu in meinem Regal...

Hallo ihr Lieben,
bei mir sind gleich zwei neue Bücher, beides Rezensionsexemplare, eingetrudelt, über die ich mich wirklich gefreut habe.


"Jägermond" von Andrea Schach hat mich wirklich neugierig gemacht, weil mir etwas ähnliches bisher noch nicht unter gekommen ist. Angelesen habe ich es noch nicht, aber die Idee, das Land in Katzenform darzustellen, ist ziemlich süß. Da geht mir das Herz bei auf.
"Gottesfluch" möchte ich schon lange lesen und war auch öfter schon kurz davor, es auf englisch zu kaufen. Die Wartezeit von 2 Wochen war mir dann aber doch immer zu lang und so freue ich mich jetzt umso mehr über das Buch.


"Jägermond - Im Reich der Katzenkönigin" von Andrea Schacht

Bastet Merit, die Königin des Katzenreichs Trefélin, besucht unsere Welt, um von ihrer sterbenden Menschenfreundin Gesa Abschied zu nehmen. Doch bei dem Besuch kommt es zur Katastrophe. Bastet verliert ihr magisches Ankh und ist nicht nur in unserer Welt gefangen, sondern auch im Körper einer wehrlosen Hauskatze. Ihre einzige Chance ist der Ohrring, den sie einst Gesa schenkte und der über die gleichen Fähigkeiten verfügt wie das Ankh. Aber Gesa hat den Talisman ihrer Enkelin Feli hinterlassen – und es nicht mehr geschafft, die junge Frau auf ihr Erbe vorzubereiten.

Feli ahnt nicht, was auf sie zukommt. Bis drei ziemlich unerfahrene Kater in Menschengestalt auf der Suche nach ihrer Königin unvermittelt bei ihr auftauchen. Außerdem ist Finn, der Bruder von Felis bester Freundin, ebenfalls in die Sache verwickelt. Und obendrein ist er auch noch in sie verliebt! Als ob Feli nicht schon genug eigene Probleme hätte... [Quelle: amazon.de]


"Gottesfluch" [orig.: "The Moses Stone"] von James Becker

Ein antiker Code, ein dunkles Geheimnis und die tödliche Suche nach der Wahrheit...

In Marokko ersteht ein englisches Ehepaar eine Tafel mit uralten Schriftzeichen. Tags darauf sind die beiden tot, die Tafel ist verschwunden. Detective Chris Bronson wird aus England hinzugezogen. Der erste Anschein eines tragischen Unfalls verflüchtigt sich schlagartig, als auf Chris ein Anschlag verübt wird. Er weiß: Der Schlüssel zu dem Fall liegt in der verschwundenen Schrifttafel. Und um die zu finden, braucht er die Hilfe seiner Exfrau, der Archäologin Angela Lewis. [Quelle: amazon.de]

Vielen Dank an Blanvalet und Penhaligon für die Rezensionsexemplare!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen