Mittwoch, 1. Juni 2011

Buch des Monats: Mai 2011

Hallo ihr Lieben,
schon wieder ist ein Monat vergagen und es ist an der Zeit, dass Buch des Monats zu küren. Der Mai war ein relativ schwacher Lesemonat, dafür, dass ich soviel Zeit hatte. Folgende Bücher habe ich gelesen:


Komplett gelesen:
"Arkadien brennt" von Kai Meyer
"Alles aus Berechnung" von Kirsten Winkelmann
"The Host" von Stephenie Meyer

Zuende gelesen:
"Tipperary" von Frank Delaney

Angefangen:
"Please don't hate me" von A.S. King

Hörbücher:
"Die Chemie des Todes" von Simon Beckett
"Die Blutlinie" von Cody McFadyen

Schwach war der Lesemonat nicht nur wegen der geringen Anzahl an gelesenen Büchern, sondern auch, weil mich die Meisten nicht vom Hocker hauen konnten. Mit 4 von 5 möglichen Sternen ist also "Arkadien brennt" mein Buch des Monats. Die anderen drei kamen nur auf 3 Sterne. Die Hörbücher fand ich beide gleich gut, beide spannend, beide gute Charaktere und Sprecher, die das Geschriebene lebendig gemacht haben.

"Arkadien brennt" - Kai Meyer

Buch des Monats: Mai 2011



Da die Rezension des Buches noch nicht auf meinem Blog veröffentlicht ist, werde ich das gleich noch nachholen.

Liebe Grüße,
Eure Caro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen